Einbach - Buchen feiert!

Einbach

Unser Stadtteil Einbach präsentiert sich vom 24.-30. Juni.

Wann: 24.-30.06.2024
Wo:  Einbach

Einbach Stadtteilwoche

Ab Montag, 24. Juni 2024

Backworkshop über die Stadtteilwoche für ein „Eibocher Holzoufebrout“, welches am Samstag im Einbacher Backhaus gebacken wird.  Anmeldung bis zum 16.6. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. erforderlich

 

Samstag, 29. Juni 2024

Ganztägig:

  • Kunstausstellung im Einbacher Schulsaal
  • Informationsstand Einbacher Imker
  • Spielstationen für die kleinen Gäste am Sportplatz
  • Infostand Kosmetik & Brautstyling

14–18 Uhr Schaubrennen in der „Berberrische Rosenbrennerei Einbach“, zwei Brennvorgänge eines Grünkern-Whiskys (14 und 16 Uhr), Elztalstraße 12

15.00 Uhr Vortrag der Stadtwerke Buchen zur Einbacher Wasserversorgung „Steinkauzenquelle“, Treffpunkt am Schulhof

16.00 Uhr gemeinsamer Spaziergang zur Einbacher Mariengrotte, Treffpunkt am Schulhof

ab 16 Uhr

Einschießen des „Eibocher Holzoufebrout“ im Rahmen des 10-jährigen Backhaus-Jubiläums, Schulhof

Das Yogazentrum „Mandala“ stellt sich vor, Schulhof Einbach

Herzhafte Gulaschsuppe und weitere Leckereien mit „Eibocher Holzoufebrout“ und musikalischer Umrahmung, Schulhof Einbach

 

Sonntag, 30. Juni 2024

ab 10 Uhr Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Einbach zum 85-jährigen Jubiläum

mit Weißwurstfrühstück und Vesper, Feuerwehrhaus und Schulhof in Einbach

ab 12.30 Uhr Kaffeenachmittag des Gesangvereins „Frohsinn“ Einbach

13.00 Uhr gemeinsamer Spaziergang zur Einbacher Mariengrotte, Treffpunkt am Schulhof

 

 

(Un)nützes Wissen

Wussten Sie, dass in Eberstadt eine berühmte Schriftstellerin lebte?

Juliana von Stockhausen, die durch ihre Mutter verwandtschaftliche Beziehungen zur Eberstadter Linie der Rüdt von Collenberg hatte, wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. Bereits kurz nach ihrem 18. Geburtstag wurde mit „Das große Leuchten“ ihr erster Roman veröffentlicht. Dem Erstlingswerk folgten viele weitere Bücher, in denen sie historische Ereignisse gekonnt mit Protagonisten aus ihrer reichhaltigen Phantasie verband. Einen Teil ihres Werks verfasste Juliana von Stockhausen auf dem Eberstadter Schloss, das lange Jahre der Wohnsitz der Schriftstellerin war. Juliana von Stockhausen war nicht nur eine sehr talentierte, sondern auch eine überaus fleißige Schriftstellerin. Nach der Deutschen Nationalbibliothek hat sie ganze 45 Bücher geschrieben und veröffentlicht.

Quelle: Gehrig - Mutige Frauen ihrer Zeit

Jede Woche neu - immer wieder mal vorbeischauen! | Alle bisherigen Themen