1250 Jahre Buchen im Odenwald

Buchen feiert...

... ein Doppeljubiläum: Die Erwähnung Buchens im Lorscher Codex jährt sich 2023 zum 1250. Mal und die neue Stadt Buchen (Odenwald) feiert 2024 ihren 50. Geburtstag.

Vielfältige Veranstaltungen reihen sich in den Jubiläumsjahren 2023 und 2024 aneinander. Während 2023 eher der Kernstadt Buchen vorbehalten ist, präsentieren sich die Stadtteile 2024 mit insgesamt 14 Stadteil-Wochen. Während dieser Stadtteil-Wochen zeigen sich die Stadtteile von ihrer besten Seite – in Buchen und den Stadtteilen.

2023
Juni bis Dezember
2024
Januar bis August

Unsere Jubiläums-Termine:

(Un)nützes Wissen

Wussten Sie, dass im Buchener Stadtturm einmal ein berühmter Architekt lebte und arbeitete?

Egon Eiermann wurde als Sohn eines aus Buchen stammenden Ingenieurs 1904 in Neuendorf bei Potsdam geboren. Nach dem Abitur begann er 1923 ein Architekturstudium und arbeitete im Anschluss als Architekt in Berlin. Da bei Kriegsende sein Büro zerstört war, flüchtete Eiermann Ende 1945 in die Geburtsstadt seines Vaters. Bereits kurze Zeit nach Ankunft in Buchen nahm er dort seine Arbeit als freier Architekt wieder auf. Bis zur Verlegung seines Wohn- und Arbeitssitzes nach Mosbach im Frühjahr 1948 lebte und arbeitete Eiermann im Hotel Prinz Carl und im Buchener Stadtturm.

Quelle: Stadtarchiv Buchen

Jede Woche neu - immer wieder mal vorbeischauen! | Alle bisherigen Themen