Oberneudorf - Buchen feiert!

Oberneudorf

Unser Stadtteil Oberneudorf präsentiert sich vom 01. bis 07. Juli.

Wann: 06. Juli 2024, um 14 Uhr
Wo: Oberneudorf, Dorfgemeinschaftshaus

Ein Fest unter dem Motto „Rund um den Prinzenstein“ wird am Samstag, 6. Juli in Oberneudorf veranstaltet. Start des Festbetriebes ist um 14 Uhr.

Außerdem werden drei Wanderungen angeboten: Die erste Wanderung führt zum Rüdtschen Eck, Besichtigung des Odenwaldringdenkmals, wieder zurück und am Bildstock den Grasweg hoch, um an der alten Bundesstraße einen tollen Aus- und Weitblick über Oberneudorf zu präsentieren und anschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Die zweite Wanderung geht am Hof Hemberger vorbei Richtung Grillplatz und weiter zum Prinzenstein. Auf dieser Strecke werden Martin und Felix Egenberger ihre Holzarbeiten vorführen. Am Prinzenstein wird Wolfgang Mackert einige Geschichten zum Grillplatz erzählen. Auf der nächsten Etappe wird Bernhard Linsler seine Station haben und Einblicke in das Thema Wald und Forst in Oberneudorf geben. Danach geht es zur Imkerei und nach Besichtigung auf dem Anwesen Mackert geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Last but not least wird als dritte Tour eine gemeinsame Ausfahrt mit dem Fahrrad angeboten. Diese Tour deckt alle Stationen sowie eine Strecke des Odenwaldringes ab. Abendlicher Ausklang ist am Dorfgemeinschaftshaus.

 

 

(Un)nützes Wissen

Wussten Sie, dass in Eberstadt eine berühmte Schriftstellerin lebte?

Juliana von Stockhausen, die durch ihre Mutter verwandtschaftliche Beziehungen zur Eberstadter Linie der Rüdt von Collenberg hatte, wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. Bereits kurz nach ihrem 18. Geburtstag wurde mit „Das große Leuchten“ ihr erster Roman veröffentlicht. Dem Erstlingswerk folgten viele weitere Bücher, in denen sie historische Ereignisse gekonnt mit Protagonisten aus ihrer reichhaltigen Phantasie verband. Einen Teil ihres Werks verfasste Juliana von Stockhausen auf dem Eberstadter Schloss, das lange Jahre der Wohnsitz der Schriftstellerin war. Juliana von Stockhausen war nicht nur eine sehr talentierte, sondern auch eine überaus fleißige Schriftstellerin. Nach der Deutschen Nationalbibliothek hat sie ganze 45 Bücher geschrieben und veröffentlicht.

Quelle: Gehrig - Mutige Frauen ihrer Zeit

Jede Woche neu - immer wieder mal vorbeischauen! | Alle bisherigen Themen