Hettingen - Buchen feiert!

Hettingen

Unser Stadtteil Hettingen präsentiert sich vom 13. bis 20. Mai im Rahmen eines Festwochenendes "1250 Jahre" Hettingen.

Wann: 13.-20.05.2024
Wo: Festplatz und Dorfmitte

1250Jahre Hettingen Plakat Programm webHettingen wurde vor 1250 Jahren das erste Mal urkundlich erwähnt, feiert damit quasi zusätzlich ein eigenes Jubiläum. Das ist für das ehemalige Maurerdorf Grund genug ein großes Festwochenende zu veranstalten. Am Pfingstwochenende steht Hettingen ganz im Zeichen des Jubiläums. Los geht’s am Freitag, 17. Mai um 21 Uhr, mit der Band Shark im Festzelt. Am Samstag, 18. Mai findet im Festzelt auf dem Festplatz der große Jubiläumsabend „1250 Jahre Hettingen“ statt.

Der Pfingstsonntag ist als Festtag angekündigt. Mit Filmvorführungen, Bulldogausstellung und vielen weiteren Aktionen ist ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Sonntagabends ab 20 Uhr heizen die Hüngheimer dann im Festzelt ein.

Am Pfingstmontag, 20. Mai startet der Tag mit einem Festgottesdienst. Am Nachmittag finden verschiedene Vorführungen der Vereine statt, um 18 Uhr gibt es eine Modenschau der Vereine zum Thema „damals und heute“.

 

 

Stadtteilquiz Hettingen

 

Stadtteilquiz Hettingen

Mitmachen und gewinnen!

Beantworte alle 14 Fragen korrekt und du nimmst an der Verlosung teil. Diese Woche gibt es ein Präsent aus Hettingen im Wert von 50 Euro zu gewinnen.

Die Teilnahme ist bis 21. Mai 2024 möglich!

Bitte beachte, dass die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind und ausgefüllt werden müssen.

 

(Un)nützes Wissen

Wussten Sie, dass es in Hettingen einen Kreuzweg gibt?

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Heimatvereins Hettingen konnte am 18. Juni 1978 der Hettinger Kreuzweg eingeweiht werden. Der Kreuzweg mit seinen 14 Stationenen läuft entlang des alten Wallfahrtsweg nach Walldürn zwischen Hohlwegkapelle und der Waldkapelle “Schönster Jesus auf der Wiese”. Die künstlerische Gestaltung der Stationen wurde durch die Firma Bernhard übernommen, die mit Muschelkalksteinen individuelle Reliefs gestaltete.

Quelle: Webseite Heimatverein Hettingen; Bildstockdokumentation Zemelka

Jede Woche neu - immer wieder mal vorbeischauen! | Alle bisherigen Themen